Nachrichten

Noch keine Einigung bei AWO-Tarifverhandlungen am 26. April 2017 …

Wohlfahrt

Noch keine Einigung bei AWO-Tarifverhandlungen am 26. April 2017 - nächster Verhandlungstermin am 10. Mai 2017

AWO Tarifgemeinschaft Brandenburg

 
Bei den Tarifverhandlungen mit der AWO-Tarifgemeinschaft Brandenburg ist es auch bei der 9. Verhandlungsrunde am 26. April 2017 noch zu keiner abschließenden Einigung gekommen. Die ver.di-Verhandlungskommission hat den ver.di-Kompromissvorschlag vom 21. April 2017 vorgestellt und erläutert. Eine Einigung zum ver.di-Kompromissvorschlag war in der 9. Verhandlungsrunde noch nicht möglich. Die Vertreter der AWO-Tarifgemeinschaft müssen den Kompromissvorschlag der ver.di-Tarifkommission erst noch bewerten und durchrechnen. Die Tarifverhandlungen werden am 10. Mai 2017 in der 10. Verhandlungsrunde fortgesetzt. Spätestens zu diesem Termin wird sich die AWO-Tarifgemeinschaft zu den Kompromissvorschlägen von der ver.di-Tarifkommission äußern. Die ver.di-Tarifkommission wird am 2. Mai 2017 den Kompromissvorschlag für den Bereich Verwaltung, Küche, Reinigung, Hausmeister und IT abschließend erarbeiten und der AWO-Tarifgemeinschaft übermitteln.