Nachrichten

Es brodelt in Krankenhäusern und Altenpflegeeinrichtungen

Bezirksfachbereich Potsdam-Nordwestbrandenburg

Es brodelt in Krankenhäusern und Altenpflegeeinrichtungen

ver.di-Aktion „Überstundenberg“ vor dem Bundesgesundheitsministerium in Berlin am 12. Mai 2016, 13 Uhr, zum „Tag der Pflegenden“

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) ruft am 12. Mai 2016 die Beschäftigten in Krankenhäusern und Altenpflegeeinrichtungen auf, ein Zeichen gegen den millionenschweren Überstundenberg und für gute Arbeitsbedingungen zu setzen. Die Aktion „Überstundenberg“ bildet den Abschluss einer bundesweiten Befragung zu diesem Thema. Die Ergebnisse aus dem ganzen Bundesgebiet werden im Rahmen einer öffentlichen Aktion vorgestellt, die sich an Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe richtet.

  • ver.di- Aktion „Überstundenberg“
    12.Mai 2016, 13.00 Uhr
    Bundesgesundheitsministerium
    Friedrichstraße 108, 10117 Berlin (Mitte)

Unter dem Motto „Es brodelt in Krankenhäusern und Altenpflegeeinrichtungen“ wird ein nachgebauter „Überstundenberg“ die Belastungen der Beschäftigten verdeutlichen. Die Ergebnisse der Umfrage werden von ver.di-Bundesvorstandmitglied Sylvia Bühler erläutert.