Nachrichten

Erfolgreiche Kundgebung von CFM und VSG beim Charité Aufsichtsrat

Erfolgreiche Kundgebung von CFM und VSG beim Charité Aufsichtsrat

Warnstreik der VSG vom Arbeitsgericht gestoppt.

Heute haben zahlreiche KollegInnen von Charité Facility Management (CFM) und Vivantes Service Gmbh (VSG) als Teil ihres Warnstreiks eine Kundgebung zu Beginn der Aufsichtsratssitzung der Charité abgehalten. Sie wurden von anderen KollegInnen der Charité, Vivantes, Botanischem Garten, Musikschulen etc. unterstützt.

Der Warnstreik der VSG, der eigentlich 24 Stunden dauern sollte, wurde durch eine einstweilige Verfügung vom Arbeitgeber durch das Arbeitsgericht vorzeitig beendet. Dabei wurden für jede Unterlassung ein Ordnungsgeld von 250.000 Euro verhängt. Die Anhörung dazu findet morgen statt.

Erst Hausverbot, jetzt Streikverbot!!??