Bezirksfachbereich 3 in Cottbus

Kliniken, Pflegeheime, Verbände wie die Arbeiterwohlfahrt, die Diakonie und die Caritas als Arbeitgeber – darum geht es in diesem Fachbereich.

Hier sind Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und -pfleger, Altenpflegerinnen und Altenpfleger, Hebammen, Ärztinnen und Ärzte, Medizinisch-technische Assistentinnen und andere aktiv. Mit großen Kampagnen wie "Der Druck muss raus!" setzt ver.di sich für gute Arbeitsbedingungen und gerechte Bezahlung, gegen Personalnot und Überlastung der Beschäftigten ein.

Kontakt

Bezirksfachbereich 3
Cottbus

Calauer Str. 70
03048 Cottbus

Aktuelles aus dem Bezirksfachbereich

  • 14.06.2018

    Weitere Warnstreiks

    Die Mitglieder der ver.di-Tarifkommission haben in ihrer Sitzung am 8. Juni 2018 den aktuellen Stand der Tarifverhandlungen mit der Klinikum Niederlausitz GmbH beraten und die Durchführung weiterer Warnstreiks beschlossen.
  • 05.06.2018

    Keine Einigung

    Bei den Tarifverhandlungen für die rund 915 nichtärztlichen Beschäftigten der Klinikum Niederlausitz GmbH konnte auch in der 7. Verhandlungsrunde am Montagabend (4. Juni 2018) nach mehr als 4 Verhandlungsstunden keine Einigung zur Entgelterhöhung erzielt werden.
  • 04.06.2018

    Mehr als 200 Beschäftigte

    beim Warnstreik bei der Klinikum Niederlausitz GmbH am 4. Juni 2018 in Senftenberg und in Lauchhammer
  • 24.05.2018

    Erneut keine Einigung

    Erneut keine Einigung bei Tarifverhandlungen für die rund 915 nichtärztlichen Beschäftigten der Klinikum Niederlausitz GmbH im Landkreis Oberspreewald-Lausitz
  • 23.05.2018

    Keine weitere Tochtergesellschaft

    Gewerkschaft ver.di spricht sich gegen die Bildung einer weiteren Tochtergesellschaft beim Carl-Thiem-Klinikum in Cottbus aus
  • 15.05.2018

    Keine Einigung

    Tarifverhandlungen mit Pflegeheimbetreiber Pro Seniore in Cottbus
  • 08.05.2018

    Keine Einigung

    Keine Einigung bei Tarifverhandlungen mit der Klinikum Niederlausitz GmbH im Landkreis Oberspreewald Lausitz - Nächster Termin: 22. Mai 2018

Kontakt

ver.di Kampagnen