Pflege braucht genug Personal!

Streikaufruf Nr 8

Streikaufruf Nr 8

Die Beschäftigten der Vivantes Service GmbH sowie der Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH sind weiterhin zum Streik bzw. Solidaritätsstreik aufgerufen!
Konkret:
* alle nicht-tarifgebundenen Kolleg*innen der VSG sowie
* gestellte Kolleg*innen der Mutter in die VSG
* sowie Pflegekräfte insbesondere von OP und Anästhesie am jeweiligen Streikstandort in ihrer Frühschicht
Weiterhin fordern wir einen Haustarifvertrag auf Basis TVöD VKA mit den folgenden
Kernpunkten:
- Übernahme des Manteltarifvertrages zu 100 Prozent
- Anpassung Entgelttabellen an Niveau TVöD im Rahmen eines Stufenplans
- Regelung zur Altersversorgung
Am 08.05.2018 hat der Arbeitgeber von ver.di ein Schreiben erhalten, indem
die Tarifkommission sich schriftlich zu ihrer Forderung „TVöD minus 10%“ erklärt und diese konkretisiert. Die Hoffnung ist nun, dass der Arbeitgeber zügig an den Verhandlungstisch zurückkehrt und auf Grundlage dieses konkreten Forderungsschreibens wieder Verhandlung mit ver.di aufnimmt.
So lange bleiben wir jedoch weiterhin im Streik
Wir treffen uns ab dem 15.05.2018 an folgenden Standorten – wenn
nichts anderes angegeben: in der Zeit von 06 – ca. 14 Uhr
Dienstag, 15.05.2018 vor dem KNK: Rudower Straße 48, 12351 Berlin
Mittwoch, 16.05.2018 vor dem KSP: Neue Bergstraße 6, 13585 Berlin
Donnerstag, 17.05.2018 Treff der Streikenden 14 Uhr am Leopoldplatz
Freitag, 18.05.2018 vor dem KFH: Landsberger Allee 49, 10249 Berlin
Samstag, Sonntag und Montag gibt es kein Streiklokal – Eintragung in Streiklisten erfolgt an dem nächsten Streiktag im Streiklokal.


Kommt raus und zeigt, dass WIR zusammenstehen!