Pflege braucht genug Personal!

Streik der VSG wird fortgesetzt!

Krankenhäuser

Streik der VSG wird fortgesetzt!

Vivantes Service Gesellschaft (VSG)

 
Streik bei Vivantes Service Gesellschaft geht weiter

„Ohne uns geht Vivantes baden…“ unter diesem Motto treffen sich morgen, am Freitag, dem 20. April 2018 die Streikenden der Vivantes Service Gesellschaft (VSG) am Neptunbrunnen vor dem Roten Rathaus.

Auch nach dem 10. Streiktag zeigt der Arbeitgeber keine Reaktion auf den Streik und hat auch noch kein verbessertes, verhandelbares Angebot vorgelegt. Am Freitag, dem 13. April hat ver.di der Arbeitgeberseite geschrieben und noch einmal deutlich signalisiert, dass ver.di weiterhin verhandlungsbereit ist und auf ein entsprechendes Signal der VSG Geschäftsführung wartet.

Mit der morgigen Aktion vor dem Roten Rathaus, mit der die Beschäftigten auch den Schulterschluss und die Solidarität mit den Feuerwehrleuten der „Mahnwache – Berlin brennt“ zeigen, wollen die Streikenden erneut ein deutliches Zeichen auch an den rot-rot-grünen Senat senden, ihren Koalitionsvertrag in die Tat umzusetzen. Dort ist von der „tariflichen Angleichung der Löhne und Gehälter für Beschäftigte landeseigener Tochterunternehmen an den TVöD“ die Rede.

Der Streik bei der Vivantes Service Gesellschaft hat am 11. April 2018 begonnen und läuft bis auf Weiteres. ver.di hat die 300 VSG-Beschäftigten zum Streik aufzurufen, weil die Verhandlungen zu einem Entgelt- und einem Manteltarifvertrag bislang ergebnislos verlaufen sind. Die 600, von Vivantes gestellten Beschäftigten des Unternehmens werden im Rahmen des Solidaritätsstreiks ebenfalls in den Streik gerufen.

Die Vivantes Service Gesellschaft (VSG) ist eine 100%ige Tochtergesellschaft des Krankenhauskonzerns Vivantes. In dieser Gesellschaft sind die Dienstleistungsbereiche Sterilgutaufbereitung, Patientenbegleitservice, Facility Management und Bauabteilung, Wäscheversorgung und der Bereich Einkauf und Logistik organisiert.

Wir treffen uns ab dem 20.04.2018 an folgenden Standorten immer in der Zeit von 08 – ca. 14 Uhr (außer am Wochenende):

  • am Freitag, 20.04. – vor dem Roten Rathaus – am Neptunbrunnen
  • am Samstag, 21 .04. – vor dem KFH: Landsberger Allee 49, 10249 Berlin 09-12 Uhr
  • am Sonntag, 22.04. – Eintragung in Streiklisten am Montag
  • am Montag, 23.04. – vor dem KNK: Rudower Str. 48, 12351 Berlin
  • am Dienstag, 24.04. – vor dem WBK: Wenckebachstraße 23, 12099 Berlin