Pflege braucht genug Personal!

Streikaufruf Nr.7!!

Streik der Vivantes Service GmbH geht weiter!!

Streikaufruf Nr.7!!

Mit Gelegenheit der Abstimmung über TVöD Ergebnis

Die Unterstützung und Solidarität aller Vivantes Beschäftigten kann jetzt besonders gezeigt werden: Alle ver.di Mitglieder (TVöD) sind zur Abstimmung über das Tarifergebnis der TVöD Runde aufgerufen. Die Abstimmung wird an den jeweiligen Streikstandorten im Streiklokal durchgeführt!! Bis zum 24.5. ist die Stimmabgabe möglich!! Also kommt vorbei!! (nicht ver.di Mitglieder sind auch herzlich willkommen -- können nur nicht abstimmen...)

Hier der Streikaufruf:

Die Beschäftigten der Vivantes Service GmbH sind weiterhin zum Streik bzw. Solidaritätsstreik aufgerufen!
Konkret:
* alle nicht-tarifgebundenen Kolleg*innen der VSG sowie
* gestellte Kolleg*innen der Mutter in die VSG
Weiterhin fordern wir einen Haustarifvertrag auf Basis TVöD VKA mit den
folgenden Kernpunkten:
- Übernahme des Manteltarifvertrages zu 100 Prozent
- Anpassung Entgelttabellen an Niveau TVöD im Rahmen eines Stufenplans
- Regelung zur Altersversorgung


Am 04.05.2018 fand ein Sondierungsgespräch statt. Arbeitgeber und ver.di haben sich darauf verständigt, dass ver.di dem Arbeitgeber noch einmal konkreter darlegt, was ver.di unter einem Kompromissangebot „TVöD minus 10%“ versteht. Dieser Bitte kommen wir nach. Nun wollen wir, dass der Arbeitgeber reagiert und sich mit uns wieder am Verhandlungstisch trifft und ein verhandelbares Angebot auf den Tisch legt.
So lange bleiben wir jedoch weiterhin im Streik.
Wir treffen uns ab dem 11 .05.2018 an folgenden Standorten –
wenn nichts anderes angegeben: in der Zeit von 08 – ca. 14 Uhr
Freitag, 11 .05.2018 vor dem KNK: Rudower Straße 48, 12351 Berlin
Montag, 14.05.2018 vor dem KFH: Landsberger Allee 49, 10249 Berlin
Donnerstag, Samstag und Sonntag gibt es kein Streiklokal – Eintragung in
Streiklisten erfolgt an dem nächsten Streiktag im Streiklokal.

Kommt raus und zeigt,
dass WIR zusammenstehen!