Pflege braucht genug Personal!

Streikaufruf Nr. 5 Vivantes Service GmbH

Streikaufruf Nr. 5 Vivantes Service GmbH

Die Beschäftigten der Vivantes Service GmbH sind weiterhin zum Streik bzw. Solidaritätsstreik aufgerufen!
Konkret:
- alle nicht-tarifgebundenen Kolleg*innen der VSG sowie
- gestellte Kolleg*innen der Mutter in die VSG
Weiterhin fordern wir einen Haustarifvertrag auf Basis TVöD VKA mit den
folgenden Kernpunkten:
* Übernahme des Manteltarifvertrages zu 100 Prozent
* Anpassung Entgelttabellen an Niveau TVöD im Rahmen eines Stufenplans
* Regelung zur Altersversorgung
Das Befragungsergebnis zum aktuellen Verhandlungsstand hat der Tarifkommission gezeigt, dass die Unzufriedenheit mit dem Verhandlungsstand noch zu groß und ein Abschluss auf dieser Basis nicht möglich ist. Mit diesem Arbeitskampf senden wir ein deutliches Signal an den Arbeitgeber VSG.
Die Arbeitgeberseite zeigt auch nach dem 17. Streiktag keine Reaktion auf unseren Arbeitskampf und hat bisher auch kein neues Angebot vorgelegt.
Aber wir wissen, dass unser Kampf anfängt, Wirkung zu zeigen, deshalb streiken wir weiter!


Wir treffen uns ab dem 30.04.2018 an folgenden Standorten –
wenn nichts anderes angegeben: in der Zeit von 08 – ca. 14 Uhr
- am Montag, 30.04. – vor dem KNK: Rudower Straße 48, 12351 Berlin
- am Dienstag, 01.05. – auf dem Maifest am ver.di Stand (Straße des 17. Juni)
zwischen 12-13 Uhr
- am Mittwoch, 02.05. – vor dem KFH: Landsberger Allee 49, 10249 Berlin
- am Donnerstag, 03.05. – vor dem KAU: Dieffenbachstraße 1, 10967 Berlin
- am Freitag, 04.05. – vor dem KHD: Myslowitzer Str. 45, 12621 Berlin

Kommt raus und zeigt,
dass WIR zusammenstehen!