Pflege braucht genug Personal!

Mach mal Pause bei Vivantes

Mach mal Pause bei Vivantes

Gestern fanden Aktionen unterschiedlicher Art bei Vivantes statt:

Im Vivantes Humbold Klinikum war das Motto zum ver. di-Aktionstag "Lernt mal eure Kantine kennen".
Zwei Pflegekräfte haben sich von ihrer Station wegzugehen gewagt. Andere sagten, sie würden sich als unkollegial empfinden, wenn sie ihre Station verlassen. Also lieber nicht die eigenen Bedürfnisse beachten, als die Patienten und Kolleg*innen "im Stich zu lassen.

Im Vivantes Klinikum im Friedrichshain wurden Pausensnacks und Infos auf den Stationen und in den Bereichen verteilt. Die wurden mit Freude entgegen genommen. Beim der Frage nach der Pause haben die meisten nur abgewunken.. Die Einschätzung von ver.di ist ganz richtig, dass Pausen in der Regel nicht genommen werden – oder so spät, dass sie ihren Zweck eigentlich nicht mehr erfüllen. Im KFH wird eine Umfrage gestartet, ob der Betriebsrat einen zentralen Pausenraum fordern soll. Wir warten gespannt auf das Feedback.