Nachrichten

Am 07.09.2016 - Warnstreik bei der Charité Facility Management …

Krankenhäuser und Pflege

Am 07.09.2016 - Warnstreik bei der Charité Facility Management (CFM) – ab 15:00 Uhr Demonstration zum Roten Haus

Chartité

 
Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) ruft am morgigen Mittwoch, dem 7. September 2016  ab dem Frühdienst alle 2800 Beschäftigten der CFM zum Streik auf. ver.di fordert die Anwendung des Tarifvertrags der Charité auch in der CFM um damit das Lohndaumping durch Outsourcing zu beenden.

Ab 15:00 Uhr beginnt eine Demonstration vom Charité Campus Mitte zum Roten Rathaus.  Mit der Demonstration soll  auf die Verantwortung des Landes Berlin für die prekäre Beschäftigung an der CFM aufmerksam gemacht werden. Der Berliner Senat hat vor zehn Jahren beschlossen, die CFM zum Zwecke des Lohndumpings zu gründen. Darüber hinaus kommt der Senat seiner gesetzlichen Verpflichtung nicht nach, die Investitionskosten der Krankenhäuser zu tragen. Deshalb stecken die Krankenhäuser jedes Jahr Millionenbeträge, mit denen die Krankenversicherung eigentlich das die Bezahlung des Personals finanziert, in Baustellen.

„Von diesem Streik geht ein Signal an den zukünftigen Berliner Senat aus, der Rede von guter Arbeit und fairen Löhnen im Wahlkampf nach dem 18. September auch Taten folgen zu lassen“ erklärt ver.di-Gewerkschaftssekretär Kalle Kunkel.

Hinweis: Zentraler Treffpunkt am Warnstreiktag (Mittwoch, 7. September 2016) ist ab 10:00 Uhr der Charité Campus Mitte. Es gibt vor Ort die Möglichkeit, Fotos oder Interviews zu machen.

Informationen zur Demonstration: Die Demonstration startet um 15:00 Uhr am Charité Campus Mitte. Die Route führt über den Pariser Platz/Unter den Linden zum Roten Rathaus/Neptunbrunnen.

Kontakt