Nachrichten

Aktive Woche!!

Aktive Woche!!

Aktionen bei Vivantes

Wir rufen alle Beschäftigten von Vivantes auf zum Protest gegen die Ausgliederung der TherapeutInnen bei
Vivantesund zur Unterstützung unserer Forderungen
- Stoppt die Tarifflucht bei Vivantes!
- Stoppt die Abwertung therapeutischer Berufe!
- Jetzt alle Vivantes Therapeutische Dienste GmbH - KollegInnen
rückführen in den Mutterkonzern Vivantes und den TVöD!
am
21.09.2016 von 8:30 – 10:00 Uhr anlässlich der Vivantes
Aufsichtsratsitzung
Vivantes Zentrale Aroser Allee 72, 13407 Berlin


Auch das geht uns alle an!!
Mehr Personal in der Psychiatrie!
Aktion am 22.9.

Mit einer aktiven Mittagspause wollen wir zeigen, dass wir uns für folgende
Forderungen einsetzen:
Verbindliche Personalbemessung erhalten und verbessern!!
Nachweispflicht: Geld, das für Personal vorgesehen ist, muss tatsächlich für Stellen
verwendet werden.
Tariflöhne müssen vollständig refinanziert werden.
Wir haben in der Psychiatrie die Chance, dass eine gesetzliche Personalbemessung erhalten
bleibt – das kann auch für die Somatik ein wichtiger Impuls sein! Allerdings müssen die
Schlupflöcher im Gesetz noch gründlich gestopft werden – dafür machen wir uns stark!
KOMMT ALLE zur aktiven Mittagspause am 22.9.
an welchen Häusern findet ihr unter Terminen
Die Aktion steht unter dem Motto „Unsere Botschaft an die Politik“.
Berichte und Fotos von dieser bundesweiten dezentralen Aktion, die gleichzeitig in ca. 70 Kliniken stattfinden, bekommen die Bundestagsabgeordneten, die am 22. 9. und dann nochmal
im November den Gesetzentwurf „zur Weiterentwicklung der Versorgung und der Vergütung
für psychiatrische und psychosomatische Leistungen“ (PsychVVG) beraten.
Durch Druck von unten ist bereits viel verändert worden, jetzt müssen wir uns noch mal Gehör
verschaffen!!
Mehr von uns ist besser für alle!!